Gedankenreiter.de
www.gedankenreiter.de
Me!  
The personal notes
of Daniel S. Lee

Freitag – Friday, 18.02.2005

::Auf Biegen und Brechen::
Einen Fehler einzugestehen oder zu korrigieren hat nichts, aber auch gar nichts damit zu tun, dass man sich oder seine Meinung verbiegen muss, weil jemand das so will.
Jemand, der nie einen Yota von seiner Meinung abweicht, erhebt den Anspruch, immer Recht zu haben. Oder ist zu ... (bitte selbst eintragen), um auch nur einen Fehler einzugestehen.

Schrecklich sind auch die Personen, die von sich behaupten, immer die Wahrheit zu sagen (»oder willst du behaupten, dass ich lüge?!«), und dabei Wahrheit mit Ehrlichkeit verwechseln. Jemand mag immer seine ehrliche Meinung äußern (ob man sie nun hören will oder nicht). Aber die Wahrheit kennt nur Gott allein und den gibt es nicht.

Daniel | link | 11:26 | 3 Reiter | gedacht

Sende diesen Artikel an/
Send this entry to

Mitteilung an den Empfänger/
Message for the recipient

Deine E–Mailadresse/
Your e–mail address

 
 
top
 

::Comments::
No comments due to SPAM. Write me if you want to. /
Wegen SPAM sind die Kommentare abgeschaltet. Schreibt mir, wenn ihr wollt.
 
me [at] gedankenreiter.de

::Categories::
Haiku der Woche
gearbeitet
gedacht
gehoert
gelebt
gelernt
gelesen
geschrieben
gesehen
gesurft
Statistics
Total entries: 673
Total comments: 1411

On air since 15.07.2003
::Credits::

Sunlog
Tools by roblog
 
______________________________
© 2003–2006 by Daniel S. Lee
me@gedankenreiter.de
All rights reserved
 
DAS Blog