Gedankenreiter.de
www.gedankenreiter.de
Me!  
The personal notes
of Daniel S. Lee

Donnerstag – Thursday, 02.06.2005

::Mit den Haaren fängt es an...::
»Ein älterer Oberlehrer zeigte sich dagegen besorgt, dass Schüler leichter Zugang zu Alkohol und Zigaretten bekommen könnten, wenn die Vorschriften zum Haarschnitt erst einmal gelockert sind. Dann würden die Jugendlichen leicht für Erwachsene gehalten.«

Dass in Südkorea eine Demokratie herrscht, halte ich nach wie vor für eine Mär. Die Beseitigung einer Diktatur führt nicht automatisch zur Freiheit. Und der Irak ist nicht das einzige Beispiel dafür.

Leider haben wir uns damit schon längst abgefunden.
 

Daniel | link | 18:32 | --- | gelebt | send
 

Dienstag – Tuesday, 03.05.2005

::Wahlkampftour::
Frau Merkel kämpft tapfer gegen die Trillerpfeifen ihrer zumeist jugendlichen Gegner an. Das konservative Publikum klatscht dagegen aufmunternd, während die Masse eher neugierig zuschaut. Ob ihr jemand wirklich zuhört? Ich weiß es nicht. Als ich im Fenster unseres Nachbarbüros stehe, habe ich auch mehr Augen für die Menschen in der Einkaufsstraße als für die Rednerin, die sich eisern am Rednerpult festhielt und dann und wann zaghaft ihre Faust nach oben reckte. Nie mit ganz durchgestrecktem Arm, stets die Faust auf Kinnhöhe. Immer wieder jugendlichen Zwischenrufe. Wahlkampf pur. Am Ende erlahmt der Protest, Frau Merkel kann fast im Plauderton erzählen von Leuchttürmen, die jeder der Zuhörer sein kann, wenn er nach Hause geht und von dem ein oder anderen neuen Aspekt erzählt, den er hier gehört haben will. Es gibt stehende Ovationen, als sie fertig ist. Den Abschluss bildet das Deutschlandlied, sprich die Nationalhymne, die lautstark angestimmt wird.

Bei Frauen scheint Frau Merkel besonders gut anzukommen. Sie wird angestrahlt, bejubelt, eifrig wird geklatscht. Am Ende wird sie umringt von Anhängern, denen sie eifrig Autogramme auf Karten mit ihrem Konterfei schreibt. Ein Kamerateam vom zdf interviewt sie, im Hintergrund spielt die Dixieland–Combo fetzige Musik.

»Sie ist ja richtig klein, die Merkel, hätte ich jetzt nicht gedacht.«

»Ja ja, das ist sie,« pflichte ich der 82jährigen Mitarbeiterin aus dem Nachbarbüro bei.
Dann schließe ich das Fenster.

Landtagswahl in NRW...
 

Daniel | link | 18:28 | --- | gelebt | send
 

Mittwoch – Wednesday, 27.04.2005

::Bürosport::
Die Zeiten sind endgültig vorbei, dass am Morgen mein Bauch vom vorabendlichen Gelage wieder verschwunden ist. Ein deutlich gewachsener Bauch hat sich breit gemacht, der im krassen Gegensatz zu meinem sonst dürren schlanken Erscheinungsbild steht. Einbildung, werden jetzt alle sagen, die mich kennen, und mich auslachen. Aber nachdem ich selbst eine Anzugshose nur mit eingezogenem Bauch schließen kann, wird es Zeit für Gegenmaßnahmen.

Am Samstag hatte ich mal gleich mit kleinen Übungen wie Situps und Liegestützen direkt nach dem Aufstehen angefangen. Noch zwei Tage später hat mich mein Muskelkater daran erinnert, was für ein Sesselpupser ich in den letzten Jahren geworden bin. Das wiederum hat dazu geführt, dass ich jetzt jeden Gegenstand im Büro darauf untersuche, wie er mir beim Training helfen kann. Eine Pause gestern habe ich dazu genutzt, um ein paar Kniebeugen zu machen. Eine volle Wasserflasche diente für Übungen mit dem Trizeps, der volle Wasserkasten wird später Trainingspartner für meinen Bizeps werden. Zwei Stühle können mir für das berühmt–berüchtigte Barrenpumpen dienen. Immer wieder mal zwischendurch. Und möglichst vor dem Essen.

Für Brust– und Bauchmuskel muss ich mir noch was überlegen. Da helfen vielleicht erst einmal isometrische Übungen weiter.
^^
 

Daniel | link | 10:36 | --- | gelebt | send
 

Samstag – Saturday, 23.04.2005

::Fire the fox::
Shhhiiii...t
Irgendwie funktioniert mein Firefox nicht mehr, ich kann die Menüleiste nicht bedienen und sehe keine Tabs. Und wenn ich den Browser schließe, meldet er, dass noch etliche Tabs offen seien.

Liegt es am letzten Update?
Ich werde wohl gleich mal auf Spurensuche gehen müssen...
-_-

Stunden später...

Firefox funktioniert wieder. Und ich weiß immer noch nicht, wieso. Hatte den Verdacht, es liegt an der neuen Java Runtime Environment, die ich kürzlich installiert hatte. Verifizieren kann ich es nicht.

Egal. Es funktioniert wieder.
Und notfalls muss halt der IE wieder ran.

Tage später...
Offenbar bin ich nicht der einzige mit Problemen zwischen Java, WinXP und Firefox. Und das Problem scheint schon etwas älter zu sein. Seltsam...
 

Daniel | link | 21:56 | --- | gelebt | send
 

Freitag – Friday, 22.04.2005

::»Rüttgers hält christliches Menschenbild für überlegen«::
Schreibt der SPIEGEL. Einmal den Namen »Rüttgers« in Google News eingeben, und man erhält eine Reihe weiterer Artikel.

Ziemlich riskant, dies exakt einen Monat vor den Landtagswahlen in NRW zu sagen. Schließlich will er hier Ministerpräsident werden und verprellt damit möglicherweise eine Reihe von nicht nur ausländischen Wählern. Denn mit christlichem Menschenbild ist hier das katholische Menschenbild gemeint.

Mir entlockt die Aussage nur ein Schmunzel, bestärkt es mich doch in meiner Ansicht über Religion. Religion ist etwas von Menschen erfundenes. Und es gibt nichts, was der Mensch erfunden hat, das nicht verbesserungswürdig ist.

Wie Herr Rüttgers eindrucksvoll demonstriert hat.
 

Daniel | link | 19:57 | --- | gelebt | send
 

::Spiel mit!::
Wer sich einen Überblick über gute Spiele des letzten Jahres machen möchte, der findet in der Broschüre des Vereins Spiel des Jahres e.V. einen guten Überblick.

Die Broschüre ist insgesamt 6,8 MB groß. Man kann sich aber auch die Einzelkapitel runterladen.
 

Daniel | link | 14:59 | --- | gelebt | send
 

::Entschuldigung::
Und der japanische Ministerpräsident kann es doch.
 

Daniel | link | 14:38 | --- | gelebt | send
 

::China vs. Japan::
Viel war in den Medien zu sehen und zu hören. Was mir aber nicht gefallen hat, war der Focus auf China. Dass in China keine freie Demokratie herrscht, ist klar. Dass aber in Japan nun wieder Geschichtsbücher zugelassen werden, die die japanischen Verbrechen im zweiten Weltkrieg verharmlosen und verfälschen, finde ich beunruhigend und beschämend. Man könnte meinen, in Japan gäbe es wieder einen Rechtsruck. Wenn denn die japanische Gesellschaft jemals liberal gewesen oder gar in die linke Ecke abgerutscht wäre. Mitnichten. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, so etwas von Koreanern gehört zu haben, die in Japan leben und dort immer noch diskriminiert werden.
 
[more...]
 

Daniel | link | 00:57 | --- | gelebt | send
 

Dienstag – Tuesday, 19.04.2005

::So langsam...::
...kommt die Lust zum Bloggen wieder, glaub ich.
^^;;
 

Daniel | link | 19:23 | --- | gelebt | send
 

Montag – Monday, 18.04.2005

::Jetlag::
Hm... habe ich vergessen, auch mein Blog auf Sommerzeit umzustellen?
Komisch.
Aber jetzt sollte wieder alles in Ordnung sein.
Oder?

Yepp. Jetzt wird wieder die richtige Uhrzeit angezeigt.
^^

 

Daniel | link | 03:08 | --- | gelebt | send
 

« last page       next page »

 
 
top
 

::Comments::
No comments due to SPAM. Write me if you want to. /
Wegen SPAM sind die Kommentare abgeschaltet. Schreibt mir, wenn ihr wollt.
 
me [at] gedankenreiter.de

::Categories::
Haiku der Woche
gearbeitet
gedacht
gehoert
gelebt
gelernt
gelesen
geschrieben
gesehen
gesurft
Statistics
Total entries: 673
Total comments: 1411

On air since 15.07.2003
::Credits::

Sunlog
Tools by roblog
 
______________________________
© 2003–2006 by Daniel S. Lee
me@gedankenreiter.de
All rights reserved
 
DAS Blog