Gedankenreiter.de
www.gedankenreiter.de
Me!  
The personal notes
of Daniel S. Lee

Mittwoch – Wednesday, 23.07.2003

::Speichelprobe::
Das war sie also nun, die ominöse Speichelprobe. Kurz nach 12 Uhr war ich im Bochumer Polizeipräsidium. In der großen Eingangshalle standen etwa vier Tische mit Beamten, abgeschirmt durch weiße Bettlaken. Und außer mir (und den Polizeibeamten) keine einzige Menschenseele!

Ich hatte mich eigentlich schon auf lange Warteschlangen eingestellt, hatte schon darüber spekuliert, ob ich noch das ein oder andere bekannte Gesicht aus alten Unizeiten antreffen könnte. Nichts dergleichen.

Ein freundlicher Polizeibeamter in Zivil winkte mich heran, sah mich kurz an und meinte dann gleich, beinahe resigniert, bei mir könne man ja gleich auf die Probe verzichten, ich entspräche nun gar nicht dem gesuchten Profil und so ein Test kostet schließlich ja auch Geld.

Während er ein Formular ausfüllte mit meinen Personalien (dass ich anwesend war und bei mir auf eine Probe verzichtet werden könne) sagte er was, das in meinen Ohren fast schon wie eine Entschuldigung klang: Mein deutscher Vorname, das passende Alter, deswegen wäre ich wohl eingeladen worden. War mir ja schon klar, fand ich jetzt aber auch nicht so schlimm, abgesehen davon, dass ich beim ersten Anblick des Absenders schon etwas unsicher schlucken musste. Aber ich werde auch nicht jeden Tag darum gebeten, bei der Aufklärung einer Straftat zu helfen, und wenn ich kann, dann tue ich das gerne. Neugierig war ich selbstverständlich auch, wie so eine Speichelprobe wohl ablaufen würde. Und schließlich tut die Polizei nur ihre Arbeit.

Auf der anderen Seite habe ich mir die Tage natürlich auch tausende von Horrorszenarien ausgedacht, was Vater Staat mit meiner DNS machen würde, so er sie einmal in seinen Klauen hat. Für immer gebrandmarkt, für immer registriert im System - George Orwell ließ grüßen. Nichts von alledem, ich wiederhole mich gern.

Der Beamte erzählte dann auch, dass sie etwa 23.000 (!!!) Männer angeschrieben hätten. Ich erwiderte, dass ich mir das angesichts der Studentenwohnheime in diesen Bezirken schon gedacht hätte. Im nächsten Moment wollte ich fragen, wieviele denn schon gekommen seien, da ich es doch seltsam fand, dass so wenig Betrieb war, obwohl doch locker hundert Personen in der Halle Platz gefunden hätten. Aber aus irgendeinem Grund unterdrückte ich das Verlangen, diesem Impuls nachzugeben. Wollte wohl niemanden zur Last fallen, wobei mir dann draussen bewußt wurde, das dieser Gedanke und dieses Verhalten eigentlich völliger Blödsinn ist. Aber leider halt erst hinterher. Wie immer. Mensch, bin doch eine Bereicherung, keine Last!

Egal, bin diesmal zumindest dem Orwellschen System entronnen und fand die Bochumer Polizei sehr nett. Ich hoffe, sie schnappt den Täter. Und zwar bald.



4 Reiter

Tjaja, das mit der Last kenne ich nur all zu gut, manb will dann auch keinem auf die Nerven gehen und verdrückt sich dann lieber mit vielen ungeklärten Fragen ;)
Völlig blöd.

[Kari | 24.07.2003 - 15:02 ]

Sehr hübsch ist das Design geworden :-))) Orwellsches System: Extrem gruselig. Kenn ich sonst nur von Bayernflughäfen, die mich jedesmal nötigen, mein Notebook zu starten - um sicher zu gehen, dass ich kein äh langhaariger Bombenleger (?) bin.

:-)

[Melody | 24.07.2003 - 17:03 ]

@Kari:
Genau! Immerhin habe ich auch die Erfahrung gemacht, je öfter ich mir meine Schwächen bewußt mache, desto eher besteht die Chance, dass ich dagegen angehe. Blöd war es, aber ich verspüre nicht den Druck, mich jetzt nicht von heute auf morgen zu ändern. ^_~

@Melody:
Danke für das Lob!
Langhaariger Bombenleger? Du doch nicht!
Oder? *g*

[Daniel | 24.07.2003 - 18:37 ]

Ähm. Langhaarig schon (zählen Eisbomben? Vanille-Amarena?).
:-)

[Melody | 25.07.2003 - 07:52 ]

Daniel | link | 23:50 | --- | gelebt

 
 
top
 

::Comments::
No comments due to SPAM. Write me if you want to. /
Wegen SPAM sind die Kommentare abgeschaltet. Schreibt mir, wenn ihr wollt.
 
me [at] gedankenreiter.de

::Categories::
Haiku der Woche
gearbeitet
gedacht
gehoert
gelebt
gelernt
gelesen
geschrieben
gesehen
gesurft
Statistics
Total entries: 673
Total comments: 1411

On air since 15.07.2003
::Credits::

Sunlog
Tools by roblog
 
______________________________
© 2003–2006 by Daniel S. Lee
me@gedankenreiter.de
All rights reserved
 
DAS Blog